- Priester Schamane - https://priester-schamane.de -

Sai Sanjeevini auf dem Handy Smartphone nutzen


„Vielen Dank, dass Sie dieses wundervolle Heilsystem teilen. Es ist umfassend, leicht zu erlernen, anpassungsfähig und sehr flexibel. Das Beste ist, dass es für die Fernarbeit (Fernheilung) geeignet ist! Ich möchte auch ein paar meiner teilen Erfahrungen mit den Karten.

Möchtest Du mehr wissen, beraten werden, hast du fragen, dann kannst Du auf au-on.de einen Termin [1] buchen.

Zunächst einmal habe ich keinen Computer oder Drucker, aber ich habe ein älteres Modell der Spitzenklasse-Smartphones. Ich habe Screenshots der Karten gemacht, sie beschriftet und in einen Ordner gelegt. Dann habe ich das direkt in mein Handy, während ich mit einem Galerieprogramm durch die Bilder gewischt habe.

Ich beschloss, die Dinge den Anweisungen durchzuführen. Obwohl ich Hanuman nicht persönlich kannte, bin ich mit dem hinduistischen Pantheon (Gottheiten) sehr vertraut, also wählte ich eine superschnelle Version von Hanuman Chalisa und spielte sie einmal pro Karte, während ich das Hanuman-Mantra sang. Ungefähr 5 Karten in SSC 1 (20 min oder so) sah ich ein helles weißes, fast blendendes Licht aus dem Augenwinkel meines dritten Auges, begleitet von dem, was man am besten als „starke heilende Präsenz“ beschreiben könnte. Ich schaute und da war Lord Hanuman in meinem astralen/ätherischen Feld!!! Er blieb während des größten Teils der Vorbereitung von SSC 70.

Der Ischiasschmerz (für den ich das Mittel vorbereitet habe) ist viel besser. Ich finde, dass ich weniger Yoga und Paprika gegen die Schmerzen brauche und bin optimistisch für eine vollständige Genesung. Die heilende Präsenz scheint mich überall zu begleiten! Ich habe auch ein spezielles Tonikum für meine Katzen hergestellt und einen Kristall programmiert, um mein Zuhause zu reinigen und zu schützen. Ich benutze die Broadcast-Karte, um die Energien zu
„beamen“.

Ein paar abschließende Gedanken… Zuerst das Wort „Sanathana“. Bevor ich es nachgeschlagen habe, habe ich es aus dem Lateinischen transkribiert. Es bedeutet wörtlich „heilt den Tod“! Ich bin sicher, dass es eine Verbindung zwischen Latein und Sanskrit gibt. Ich habe auch gelernt, dass die Saatklänge „Ra Ma“ eine sehr starke heilende Schwingung haben. Dies habe ich aus mehreren Quellen, also keine Überraschung über Hanuman!

Om Shri Hanumate Namaha! Viele Segnungen!“

Möchtest Du mehr wissen, beraten werden, hast du fragen, dann kannst Du auf au-on.de einen Termin [1] buchen.
Gerne kannst Du mit einer Spende [2] meine Arbeit unterstützen.