Magische Angriffe Besetzungen Besessenheit Hellsichtige Beratung

Ein Gefühl als ob man magisch angegriffen wird, von dunklen Mächten beeinflusst wird, eine Besetzung hat bzw. Besessen ist

Priester SchamaneHeiler Nürnberg FürthKontaktformularBeratungFragen und Antworten zum LebenHeilung der AngstGegen Krankheit kämpfen?Sai Sanjaveeni Heil-GebeteMagie und DämonenVideos über Schamanen

Du bist nicht besessen

Vielleicht hast Du den Eindruck Eindruck magisch verfolgt oder von Dämonen angegriffen oder verfolgt zu werden, besessen zu sein?
Magische Angriffe
Tatsächlich gibt es diese Vorkommnisse, die Frage ist ob es sich bei Dir tatsächlich um solche Angriffe dämonischer Mächte handelt oder um etwas ganz anderes. Wie immer empfehle ich zuerst einen Arzt aus folgendem Grund zu konsultieren.

Dion Fortune, die Ärztin und Magierin empfahl in dem Buch mit dem deutschen Titel "Selbstverteidigung mit PSI" (Ansata-Verlag, Orig. "Psychic Seif Defense", bei dem Eindruck magisch verfolgt oder angegriffen zu werden, zum Arzt zu gehen und die Verdauung untersuchen zu lassen. Stellt dieser Arzt nichts fest, möge man zu einem anderen Arzt gehen - und wieder die Verdauung untersuchen zu lassen. Stellt auch dieser nichts fest, lasse man sich auf diverse andere organische Störungen oder Schwierigkeiten des vegetativen Nervensystems hin untersuchen. Ist auch dieses in Ordnung, dann könne man langsam anfangen, sich zu überlegen, ob vielleicht wirklich irgendein übersinnlicher Einfluß vorliegt.

Wie du siehst kann der Eindruck psychisch angegriffen zu werden durchaus auch auf gesundhetiliche Themen oder Medikamente zurück zu führen sein.

Bei Netdoktor.de findest Du folgenden Hinweis:
Halluzinationen sind Sinnestäuschungen: Die Betroffenen sehen, hören, fühlen oder riechen etwas, das nicht existiert. Sie selbst sind jedoch überzeugt, dass ihre Sinneswahrnehmung real ist. Halluzinationen können Anzeichen einer Psychose sein, aber auch im Halbschlaf, unter Hypnose oder Drogeneinfluss sowie bei Fieber entstehen.

Der swr brachte einen Beitrag, der schon hilfreicher ist:
Entzündungen im Gehirn können für Halluzinationen sorgen. Ausgelöst werden sie dann durch Viren oder Bakterien, die in das Gehirn gelangen. Theoretisch könnte das fast jedes Bakterium und jedes Virus, sagt Harald Prüß von der Charité in Berlin. Der Neurologe erforscht, wie Halluzinationen und Psychosen durch solche Entzündungen entstehen.

Und die Apothen-Umschau meint dazu:
Halluzinationen sind Wahrnehmungsstörungen, die unsere fünf Sinne betreffen: Hören, Sehen, Riechen, Schmecken, Fühlen. Wer halluziniert, hört zum Beispiel Stimmen oder Geräusche, für die es keine äußere Schallquelle gibt. Solche akustischen Halluzinationen kommen am häufigsten vor.
Die Blut-Hirn-Schranke wehrt unerwünschte Eindringlinge wie Bakterien und Viren ab, bevor sie ins empfindliche Nervengewebe gelangen können. Doch der Schutz ist lückenhaft: Einige Erreger finden einen Weg in das Gehirn. Dort können sie eine Entzündung hervorrufen, eine Enzephalitis.

Und auch Planet-Wissen beschäftigte sich mit diesem Thema:
Halluzinationen können krankhafte Wahnvorstellungen sein, die zum Beispiel bei Schizophrenie auftreten. Halluzinogene Drogen können ähnliche Wahrnehmungsveränderungen hervorrufen. Wissenschaftler hoffen, dass Erfahrungen unter dem Einfluss von Halluzinogenen ein näheres Verständnis verschiedener psychischer Krankheiten ermöglichen.

Kommen wir zu Erkrankungen und zu den Medikamenten:

Onmeda.de verweist auf folgende Faktoren:
Sie können bei zahlreichen psychischen Erkrankungen vorkommen, z.B. bei Psychosen wie der Schizophrenie, aber auch im Rahmen einer Depression.
Sie können durch Alkoholentzug, bei Alkoholismus sowie durch bestimmte Drogen Vor allem Halluzinogene wie LSD, Mescalin, Psylocybin aus halluzinogenen Pilzen und Haschisch können Sinnestäuschungen hervorrufen.
Sie können auf eine Erkrankung des Gehirns oder des Nervensystems hinweisen, z.B. auf eine Schädigung im Bereich des Schläfenlappens (Temporallappen). Halluzinationen können zudem als Vorstadium (Aura) bei Krampfanfällen (Epilepsie) und Migräne in Erscheinung treten.
Sie können eine Nebenwirkung mancher Medikamente sein. Dazu zählen etwa Kortisonpräparate, Dopamin-Agonisten oder Anticholinergika.

Falls Du Erscheinungen hast, plötzlich Stimmen hörst, Dir unheimliche Wesenheiten erscheinen und Du Antibiotika erhalten hast und von deinem Arzt nicht darüber aufgeklärt wurdest, dass Halluzinationen Nebenwirkung sind´ und Du vielleicht sogar Psychopharmaka bekommen hast, dann weißt Du jetzt spätestens Bescheid.

Jetzt 1. Termin (zur Zahlung) 30 Minuten intensive Beratung - 2. Wunschtermin eintragen

Besetzungen

Priesterschamane

Geister und Besessene

Schon vor rd. 2000 Jahren wird von der Austreibung von Geistern und Dämonen in der Bibel berichtet.
Magische Angriffe
Geister:

Mt 8,16 Als es aber Abend geworden war, brachten sie viele Besessene zu ihm; und er trieb die Geister aus mit ⟨seinem⟩ Wort, und er heilte alle Leidenden,
Mt 10,1 Und als er seine zwölf Jünger herangerufen hatte, gab er ihnen Vollmacht über unreine Geister, sie auszutreiben und jede Krankheit und jedes Gebrechen zu heilen.
Mt 12,45 Dann geht er hin und nimmt sieben andere Geister mit sich, böser als er selbst, und sie gehen hinein und wohnen dort; und das Ende jenes Menschen wird schlimmer als der Anfang. So wird es auch diesem bösen Geschlecht ergehen.
Mk 3,11 Und wenn die unreinen Geister ihn sahen, fielen sie vor ihm nieder und schrien und sprachen: Du bist der Sohn Gottes.
Mk 5,13 Und er erlaubte es ihnen. Und die unreinen Geister fuhren aus und fuhren in die Schweine, und die Herde stürzte sich den Abhang hinab in den See, etwa zweitausend, und sie ertranken in dem See.
Mk 6,7 Und er ruft die Zwölf herbei; und er fing an, sie zu zwei und zwei auszusenden, und gab ihnen Vollmacht über die unreinen Geister.
Lk 10,20 Doch darüber freut euch nicht, dass euch die Geister untertan sind; freut euch aber, dass eure Namen in den Himmeln angeschrieben sind!
Lk 11,26 Dann geht er hin und nimmt sieben andere Geister mit, böser als er selbst, und sie gehen hinein und wohnen dort; und das Ende jenes Menschen wird schlimmer als der Anfang.
Apg 8,7 Denn von vielen, die unreine Geister hatten, fuhren sie aus, mit lauter Stimme schreiend; und viele Gelähmte und Lahme wurden geheilt.
Apg 19,12 sodass man sogar Schweißtücher oder Schurze von seinem Leib weg auf die Kranken legte und die Krankheiten von ihnen wichen und die bösen Geister ausfuhren.
Apg 19,13 Aber auch einige von den umherziehenden jüdischen Beschwörern unternahmen es, über die, welche böse Geister hatten, den Namen des Herrn Jesus anzurufen, indem sie sagten: Ich beschwöre euch bei dem Jesus, den Paulus predigt!
1Kor 14,32 Und die Geister der Propheten sind den Propheten untertan.
1Tim 4,1 Der Geist aber sagt ausdrücklich, dass in späteren Zeiten manche vom Glauben abfallen werden, indem sie auf betrügerische Geister und Lehren von Dämonen achten,
1Joh 4,1 Geliebte, glaubt nicht jedem Geist, sondern prüft die Geister, ob sie aus Gott sind! Denn viele falsche Propheten sind in die Welt hinausgegangen.

Dämonen:

Mt 9,33 Und als der Dämon ausgetrieben war, redete der Stumme. Und die Volksmengen wunderten sich und sprachen: Niemals wurde so etwas in Israel gesehen.
Mt 11,18 Denn Johannes ist gekommen, der weder aß noch trank, und sie sagen: Er hat einen Dämon.
Mt 17,18 Und Jesus bedrohte ihn, und der Dämon fuhr von ihm aus; und von jener Stunde an war der Junge geheilt.
Mk 7,26 die Frau aber war eine Griechin, eine Syro-Phönizierin von Geburt; und sie bat ihn, dass er den Dämon von ihrer Tochter austreibe.
Mk 7,29 Und er sprach zu ihr: Um dieses Wortes willen geh hin! Der Dämon ist aus deiner Tochter ausgefahren.
Mk 7,30 Und sie ging weg in ihr Haus und fand das Kind auf dem Bett liegen und den Dämon ausgefahren.
Lk 4,35 Und Jesus bedrohte ihn und sprach: Verstumme und fahre aus von ihm! Und als der Dämon ihn mitten unter sie geworfen hatte, fuhr er von ihm aus, ohne ihm Schaden zu tun.
Lk 8,29 Denn er hatte dem unreinen Geist geboten, von dem Menschen auszufahren. Denn öfters hatte er ihn gepackt; und er war gebunden mit Ketten und Fußfesseln ⟨und⟩ bewacht ⟨worden⟩, und er zerbrach die Fesseln und wurde von dem Dämon in die Wüsten getrieben.
Lk 9,42 Aber noch während er herbeikam, warf ihn der Dämon nieder und zerrte ihn zusammen. Jesus aber bedrohte den unreinen Geist und heilte den Jungen und gab ihn seinem Vater zurück.
Lk 11,14 Und er trieb einen Dämon aus, der stumm war. Es geschah aber, als der Dämon ausgefahren war, redete der Stumme; und die Volksmengen wunderten sich.

Jetzt 1. Termin (zur Zahlung) 30 Minuten intensive Beratung - 2. Wunschtermin eintragen

Besetzungen

Auch im heutigen Thailand gibt es böse Mächte, Geister und Dämonen
Magische Angriffe
Das Heilungsritual im thailändischen Bangkok umfasst sowohl mentale als auch einige physische Krankheiten. Die thailändische Kosmologie stellt ein komplexes System mythischer Wesen, Tiere und menschlicher Gestalten dar. Der Leiter einer solchen Heilungs-Gruppe kann sich durch Meditation mit göttlichen Wesen in Verbindung setzen und ist in der Lage, ihre Kräfte zu Gunsten des Patienten einzusetzen.

Zentrales Element für den Patienten ist das Streben nach Buße und Vergebung. Dies findet während einer Zeremonie statt. Der Patient bereitet den Priestern Essen und Geschenke und beteiligt sich dann an der Meditation. Jeder Patient bekommt auch eine Begleitperson gestellt.

Der Patient sitzt bequem mit geschlossenen Augen und kontrolliert seinen Atem. Er hört den Anweisungen des achan zu, während dieser die Götter aus seiner Sicht detailliert beschreibt. Die Gottheiten werden sehr konkret dargestellt und ihre Taten werden als real erlebt. Im Laufe der Zeit bekommt der Patient mehr Erfahrung damit, wie er sich selbst in diesen Zustand versetzen kann. Dadurch werden auch die Erlebnisse und die gesehenen Bilder mit der Zeit intensiver und realer.

Manche Patienten die den Leiter aufsuchen, leiden an mentalen Krankheiten, andere wiederum an physischen. Ein großer Teil der Patienten ist chronisch erkrankt. Die Patienten verstehen ihre Krankheiten in dem Kontext der buddhistischen Kosmologie. Laut dieser sind die Krankheiten eine Folge moralisch ungerechter Handlungen, die der Patient in einem früheren Leben begangen hat. Dieses schlechte karma zeigt sich in seinem gegenwärtigen Leben in Form einer Krankheit. Die Patienten glauben, dass achan diesen schlechten Einfluss transformieren und sie dadurch heilen kann.

Quelle: hausarbeiten.de/document/208468

Jetzt 1. Termin (zur Zahlung) 30 Minuten intensive Beratung - 2. Wunschtermin eintragen

Besetzungen

Den Geistwesen Geistwesen im Islam und geheimnisvollen Dschinn widmete sich BR24
Magische Angriffe
... Sie leben unsichtbar neben den Menschen und Engeln. Nur in seltenen Fällen werden sie sichtbar: die Dschinn. Nach islamischer Vorstellung sind sie übersinnliche Wesen aus einem Paralleluniversum. ...
Der Islamwissenschaftler Masoud Janbaz: "Gott hat drei Schöpfungsarten erschaffen, so steht es im Koran: die Engel, die Dschinn und die Menschen." ... Die Gestalt der Dschinn lebt aber weiter, nun oft als Dämon und als ein Geistwesen, das in den Menschen fahren und ihn verrückt machen kann. ... Er hat die Erfahrung gemacht, dass Patienten aus dem arabischen Raum immer wieder behaupten, sie seien von einem Dschinn besessen.
Quelle: BR 24 Artikel

Jetzt 1. Termin (zur Zahlung) 30 Minuten intensive Beratung - 2. Wunschtermin eintragen

Besetzungen

Es gibt so meine ich keinen Erdteil, der Böse Geister, Seelen im Haus, Besessenheit, magische Fremdeinflüsse, Fremdenergien, Implantate, Anhaftungen, Flüche und magischen Einflüsse kennt.

Jetzt 1. Termin (zur Zahlung) 30 Minuten intensive Beratung - 2. Wunschtermin eintragen

Besetzungen

Es verbreitet sich ein neues Bewusstsein