Angst – Die weltweite Pharma-Diktatur Corona Zwangsimpfung

25. Dezember 2021 Von hkiefer 2
 

Die Pharma-Diktatur bedroht Körper Geist Seele – Offenbarung 9.21 – Offenbarung 18.23 ZwangsImpfung gegen Corona Virus

Das eine weltweite Diktatur der Pharma entstehen könnte, konnte man sich vielleicht
vorstellen, aber nicht wie durch die Corona Diktatur und wodurch einer der bedeutendsten
geschichtlichen Wendepunkte im Zeitalter der Menschheit ins Leben gerufen werden würde.
Immer neue Inspirationen und Informationen auf https://t.me/priesterschamane

Gerne kannst Du mit einer Spende meine Arbeit unterstützen.

Die Prophezeiung der Diktatur der Pharma

Aber gehen wir rund zweitausend Jahre zurück in der Geschichte, als Schriften entstanden,
welche heute unter der Bezeichnung als Offenbarung des Johannes, dem letzten Buch der Bibel
im Neuen Testament dem Christentum bekannt ist.

Offenbarung Kapitel 9

In der prophetischen Schau wird uns eine Welt der Menschen gezeigt, die durch allerlei Plagen
gehen wird. Und das Kapitel 9 endet in der Einheitsübersetzung im Vers 21 mit folgender
Feststellung:
„Sie ließen nicht ab von Mord und Zauberei, von Unzucht und Diebstahl.“
Wenn zu lesen ist, dass sie nicht abließen, so ist daraus zu schließen, dass sie schon immer oder
zumindest über ein langes Zeitalter hinweg mit diesem Verhalten lebten und agierten. Die
Einheitsübersetzung ist eine sehr vereinfachte Wortwahl und Interpretation.

Offenbarung-9.21 Pharma

Offenbarung-9.21 Pharma

Im griechischen Urtext der Offenbarung steht für Zauberei das Wort „pharmakaion“, welches
im altgriechischen der damaligen Zeit auch mit Pharmazeutika und Giftmischereien übersetzt
werden kann, also dem was wir heute unter dem wissenschaftlichen Industriezweig Pharma der
Herstellung von Medikamenten verstehen. Auch der Begriff Giftmischerei ist stimmig, da
Medikamente Gifte sind, die nur bestimmter Dosierung hilfreich sind. Zudem erzeugen sie sehr
oft schädliche Nebenwirkungen und erzeugen damit wieder andere Krankheiten, welche durch
weitere Medikamente behandelt werden müssen.

Offenbarung 18,23

Eine vergleichbare Stelle findet sich in Offenbarung 18,23:
Das Licht der Lampe scheint nicht mehr in dir. Die Stimme von Braut und Bräutigam hört man
nicht mehr in dir. Deine Kaufleute waren die Großen der Erde, deine Zauberei verführte alle
Völker. Nehmen wir den Urtext, dann würde es wie folgt lauten: … deine Pharma und
Giftmischerei verführte alle Völker. Und genau in dieser Situation befinden wir uns jetzt,
einer weltweiten Verführung aller Völker.

offenbarung-18.23 Pharma-Diktatur

Offenbarung-18.23 Pharma-Diktatur

Wir stehen als vor dem Beginn eines neuen Zyklus der Menschheit welche sich bereits inmitten
des Geschehens befindet, indem Mord, Pharma, Unzucht und Diebstahl an der Tagesordnung
sind, jedoch in einer Zeit, wo die großen angekündigten Katastrophen welche über die
Menschheit kommen werden noch bevorstehen, wenn sie nicht gemildert werden, wozu immer
Hoffnung besteht, wenn sich das Bewusstsein der Menschheit ändert.

Mord

Per Gesetz ist Kindermord weltweit gesehen in vielen Ländern legal geworden, dass das Kind
welches eine Frau in der Gebärmutter trägt ermorden, töten zu lassen:
Abtreibung Niederlande – bis zur 24. Woche legal ab 1984
Abtreibung Russland – Abtreibung als Verhütungsmittel legal ab 1955
Abtreibungen in den USA bundesweit legal seit 1973
Abtreibung China Dreizehn Millionen Abtreibungen im Jahr Stand 2015
Abtreibung Australien legal seit 2018
Abtreibung Deutschland bei sozialer Indikation nach Beratung

Organspende Geschäft:

Von Medizinern wurde willkürlich festgelegt wenn im EEG keine
Hirnströme mehr nachweisbar sind, dass ein Mensch dann tot ist.
Der Begriff Hirntod ist eine „arglistige Täuschung“, da es sich in diesem Stadium vielmehr um
einen „Menschen mit aktuellem Hirnversagen, also um schwerstkranke, sterbende Menschen,
aber noch keine Toten handelt. Denn aus einem toten Menschen können keine lebensfähigen
Organe entnommen werden. Zur Organentnahme werden lebendige Organe aus einem noch
lebenden Organismus benötigt. Auch unter anthropologischen Gesichtspunkten ist es nicht
offenkundig, dass der Hirntod mit dem Tod gleichzusetzen ist. Der Tod ist kein einzelner Moment,
sondern ein Prozess – und eine gewisse Zeit lang umkehrbar, wie bei diesem Fall: Einen Tag,
bevor Trenton McKinley endgültig für tot erklärt, seine lebenserhaltenden Geräte ausgeschaltet
und seine Organe gespendet werden sollten, passiert das Unmögliche. Der für hirntot erklärte
13-Jährige bewegte sich und erwachte. Es hat sich eine erbarmungslose Organtransplantations-Industrie mit Milliardenumsatz etabliert.
Es wird willkürlich definiert, wann ein Mensch tot ist, um ihm Organe rauben zu können. Durch
entsprechende Öffentlichkeitsarbeit und Werbung wurde in der Gesellschaft ein Bewusstsein
geschaffen, welches Organspende als gute Tat und Akt der Nächstenliebe darstellt. Die
menschliche Gesellschaft hat sich zu einer Spezies entwickelt, welche begierig ist bei
Todesgefahr oder Organversagen andere Menschen im Sterbeprozess auszuschlachten.
Eine gute Einnahmequelle für Ärzte, Kliniken die ihre moralischen Grenzen überschritten haben.
Ebensolches gilt für Pharmaunternehmen, die sich auf Medikamente für
Organtransplantationen spezialisiert haben, da diese Menschen die Organe implantiert
bekommen haben, ihr Leben lang Medikamente nehmen müssen.

Unzucht

Im Fernsehen und im Internet wird Unzucht propagiert. In einem veröffentlichten Bericht ist
unter anderem eine Stellungnahme der ehemaligen Grünen-Vorsitzenden Simone Peter von
September 2015 zu lesen (Seite 53): „Wir bedauern zutiefst, dass die grüne Partei in ihren
Anfangsjahren pädosexuellen Aktivisten und ihren Positionen Raum gelassen hat.“ In dem
Bericht wird erklärt, dass es Anfang der 80er-Jahre innerhalb der Grünen Vorstöße gab, das
Sexualstrafrecht zu ändern und „die Strafbefreiung einvernehmlicher Sexualität zwischen
Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern“ zu erwirken.
Zahlreiche Skandale in Kirche, Sport usw. berichten von Kindesmissbrauch.

Diebstahl

In großem Stil werden ganze Länder und Nationen ausgebeutet, werden Bodenschätze mit
fragwürdigen Methoden von den Staaten erpresst. Reiche werden immer reicher. Eine weltweit
agierende Finanzelite inklusive ihrer Banken und weiterer Akteure dass sich darauf spezialisiert
hat, von Bürgern und Firmen soviel Geld wie möglich zu erbeuten. In weiten Teilen der Welt
verhungern und sterben Kinder und Erwachsene wegen diesem Unrecht.

 

Information von Doktor Mike Yeadon und Professor Dr. Bhakdi

Mein guter Freund Dr. Sucharit Bhakdi, mit dem wir und andere eine Reihe von offenen Briefen an die Europäische Arzneimittel-Agentur geschrieben haben, ist völlig verzweifelt. Hören Sie gut zu. Er und sein Kollege, ein Pathologe, haben bestätigt, dass selbst bei Menschen, die nach der Covid19-Impfung gestorben sind und deren Tod nicht auf die unerwünschten Wirkungen der Impfung zurückgeführt wurde, in fast allen Fällen der Tod auf die Impfung zurückzuführen war. Die Zahl der durch diese Impfstoffe verursachten Todesfälle ist viel höher, als wir bisher angenommen haben. Aber viel schlimmer ist das, was man gerade entdeckt hat. Wir wussten von Blutgerinnseln durch die Expression von Spike-Protein. Wir wussten von Autoimmunangriffen auf das eigene Gewebe, das Spike-Protein exprimiert, auf das unsere Killer-Lymphozyten vorbereitet waren, wie z. B. Myokarditis. Neu ist jedoch die Erkenntnis, dass auch Lymphknotenzellen von den genbasierten Agenzien befallen werden und sie für die Autozerstörung markieren. Wenn man diesen Teil des Immunsystems, den wir salopp als „Immunüberwachung“ bezeichnen, zerstört, explodieren alle möglichen fiesen, latenten Infektionen durch Viren und auch Bakterien unkontrolliert. Hunderte von Millionen Menschen werden an unkontrollierter Tuberkulose, Epstein-Barr-Virus, Toxoplasmose usw. usw. sterben. UND obendrein hört die tägliche zufällige Produktion von Krebszellen auf, die normalerweise von der Immunüberwachung rasch vernichtet werden, bevor sie sich teilen können. Raten Sie mal, was dann passiert? Es ist mir egal, wo Sie während dieser lächerlichen „Pandemie“ gesessen haben. Ob Sie sie mitgemacht haben, weil Sie wussten, dass es eine Überreaktion war. Oder sogar in Unwissenheit. Ich sage Ihnen jetzt sofort: WENN SIE SICH, NACHDEM SIE DAS GESEHEN HABEN, LIEBER ZURÜCKLEHNEN UND EINEN FILM ANSCHAUEN, ANSTATT EIN PAAR LEUTE ANZURUFEN, DIE SIE KENNEN, UND IHNEN DAVON ZU ERZÄHLEN, IST DAS ENDE DER MENSCHHEIT EINE GEMEINSAME LAST MIT DEN TÄTERN. Bitte verbreiten Sie dies auf allen Plattformen. Überfluten Sie die „Faktenprüfer“. Bitte tun Sie es jetzt. Retten Sie unsere Zivilisation, solange es noch Unschuldige zu retten gibt, vor allem unsere Kinder und Enkelkinder. Ich danke Ihnen aufrichtig, Mike
Dr. Mike Yeadon
Video auf https://www.bitchute.com/

 

Pharma und Impfung

Vorab als Information sei gesagt, dass der Mensch ein Immunsystem hat, welches bei gesunden
Menschen sehr gut funktioniert hat, bis der Mensch eingegriffen hat. Dass dem so ist, erkennen
wir daran, dass Naturvölker seit Jahrtausenden überlebten, ohne Medikamente der
Pharmaindustrie. Zum Leben gehören oftmals Krankheiten und durch die Zivilisation
entstandene hausgemachte Pandemien dazu, die vielen Menschen das Leben kosten kann und zu
langwierigen und schweren Erkrankungen führen können. Im allgemeinen können Ärzte diese
Erkrankungen wie in früheren Zeiten gut behandeln, wenn sie gut ausgebildet sind. Das Thema
Ausbildung der Mediziner ist jedoch ein anderes Thema.
Warum sind obwohl der Mensch sich in seinem Aufbau nicht geändert hat, immer mehr
Impfstoffe auf den Markt gekommen? Demnach müssten auch mehr Krankheiten, mehr
Infektionskrankheiten entstanden sein für die man Impfstoffe benötigte – richtig? Dem ist jedoch
nicht so. Aber der Reihe nach.
Nun zum Verständnis zur Pharmaindustrie, von der in der Offenbarung die Rede ist.
Unternehmen sind Gewinnorientiert, was ihr gutes Recht ist, wenn sie nicht Natur oder Mensch
dadurch schaden. Eine Frage solltest Du dir im Vorfeld stellen? In der Pharmaindustrie geht
nicht darum, die Menschen zu heilen, obwohl mit der Zeit ein Bewusstsein geschaffen wurde,
dass die Impfungen der Menschheit helfen. – Siehe dazu das Video: Die Perspektive einer
ehemaligen Pharmareferentin:

Video wird noch eingefügt

Fangen wir mit der Polioimpfung an, welche zunächst als Schluckimpfungen verabreicht wurde.
Diese wurde dann auf Spritzen umgestellt, so dass mit einem um damals 45 € erhöhten
Verkaufspreis der Gewinn der Pharmaunternehmen deutlich gesteigert werden konnte.
Dann kam der Windpocken-Impfstoff. Auf der Weiterbildungsverantaltung der
Pharmareferentin hieß es:
Wir schaffen Märkte!!! – Auf Deutsch bedeutet das, wir schaffen Märkte, wofür eigentlich gar
kein Bedarf da ist. Kaum zu glauben aber es ist wahr, wie Du hier sehen wirst:
Die Pharmarefenten/innen bekamen den Auftrag zu den Kinderärzten zu gehen und ihnen
einzureden, dass durch Windpocken viele Kinder gestorben sind. Natürlich hatte kein Arzt
Kinder gehabt, die an Windpocken gestorben sind, dennoch war die Manipulation bei der
Ärzteschaft so erfolgreich, dass der Impfstoff als Vorsorge Kindern verabreicht wurde.
Wie lässt sich ein neuer Markt schaffen? Mit einem Vierfachimpfstoff Thetanus, Diphterie,
Polio, Pertusis. Dann kam der fünffach- und danach der sechsfach-Impfstoff mit dem Impfstoff gegen
Hepathitis B. Gegen gegen Hepathitis B? – wird sich so mancher fragen? Das Argument war,
später kommen die Müter sowieso nicht mehr zum Impfen, also wird es gleich verabreicht. Kein
Baby bekommt Hepathitis B, es sei denn die Mutter ist damit infiziert, wie es bei
Drogensüchtigen vorkommen kann. Als diese Impfung eingeführt war, kamen die ersten starken
Nebenwirkungen, dann die ersten Todesfälle – es sind die, welche nach dem SechsfachImpfstoff an plötzlichem Kindstod, dem Kindstot-Syndrom SIDS sterben und nicht weil das Kind geschüttelt worden ist. Es gibt zudem bewiesener Maßen einen Zusammenhang zwischen
den Impfungen mit Hepathitis B und Autismus. Natürlich werden diese totgeschwiegen.

Masern-Impfung
Da die gesetzlich verordnete Masern-Impfflicht keine Möglichkeit bietet sich nur gegen Masern alleine impfen zu lassen, besteht die Nachweispflicht eines Impfschutzes oder einer Immunität gegen Masern laut Doris Berve-Schucht im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums (BGM)  auch wenn es nur  Kombinationsimpfstoffe gibt, welche als (Masern-Mumps-Röteln [MMR] oder die MMRV-Vierfachimpfung auch gegen Varizellen) verfügbar sind. Eine private (also nicht von der Pharma-Industrie gesponserte) Studie aus Holland (2005) stellt fest, dass ungeimpfte Kinder WENIGER Kinderkrankheiten bekommen als Geimpfte. Das ist nicht paradox.
sondern normal und logisch, denn deren Immunsystem wird nicht gestört. Quelle: Anders, Christian – Der Impfwahnsinn – Amazon – Der Nutzen der Masernimpfung und anderer Impfungen ist, um es nochmal zu betone, überhaupt nicht wissenschaftlich erwiesen.

Impfstoff gegen Gebärmutterhalskrebs.
Ein Jahr vorher begann in Radio, Fernsehen und in
Zeitschriften mit Interviews von Frauen und publikumswirksamen Interviews von der Pharma-Lobby eine massive Offensive zum Thema Gebärmutterhals-Krebs, um die Markt-Einführung
dieser Impfung vorzubereiten. Dieses Vorgehen nennt sich Pre-Marketing.
Was war der hinterhältische Trick bei diesen Studien? Sie wurden in Drittewelt-Ländern gemacht,
als wo eine Kontrolle durch offizielle Organe nicht möglich war. Es wurden junge Frauen, welche
noch keine Periode hatten geimpft, mit dem Wissen, dass die Impfung gar keinen Sinn macht, da
die Untersuchungen bei den Gynäkologen immer besser geworden sind. Dennoch wollte man
dann um die Zahl der Probanten zu erhöhen, zusätzlich junge Männer impfen und bietet diese im
Markt an. Ein Nachweis, dass die HPV-Impfung hilft, ist für mich bis heute nicht belegbar.

Wenn von Ärzten dennoch geimpft wird, dann entweder aus Unwissenheit oder aus finanziellen
Gründen. Aber es wurde ein neuer Markt geschaffen, für die Pharma und für gewinnorientierte
und auf Werbegeschenke bedachte, gewissenlose oder uninformierte Ärzte, welche sich auf
die Aussagen der Pharmaindustrie als Informationsquelle verlassen, welche in den medizinischen
Fachgremien, medizinischen Veröffentlichungen und deren gekaufte sogenannte sogenannte
Spezialisten werbewirksam publiziert wird. Eltern welche sich auf den Arzt verlassen, denen wird
gesagt, dass sie ihr Kind schützen müssen, dass es gewissenlos ist, wenn sie es unterlassen.
Jedoch ist es genau umgekehrt. Es ist das Zeichen der Zeit, dass mit Angst erzeugen
gearbeitet wird. Macht man den Menschen Angst, sind sie zu fast allem bereit.

RKI-Mitarbeiter nutzten die unbegrenzten Forschungsmöglichkeiten ohne Skrupel“ In
die Verbrechen des Nationalsozialistischen Regimes war das Robert Koch-Institut weit mehr …
Quelle: Ärzteblatt

Wir müssen zudem erkennen, dass es Studien gibt, die vollkommen
gelogene Ergebnisse vorlegen. Dies galt in der Vergangenheit und gilt für die Gegenwart.
Bedenke bitte, dass es in den Prophezeiungen der Offenbarung bereits vorausgesagt wurde
und in vermehrtem Maße immer mehr und in immer weiteren Umfang real wird.

Eine ähnliche erfolgreiche Vorgehensweise wie geschildert erfolgte bereits vor der Einführung
von dem Beruhigungsmedikament Contergan, welches den Wirkstoff Thalidomid enthielt und
zur Schädigung der Föten und schwersten Missbildungen führte, obwohl Studien zur Wirksamkeit
und Unbedenklichkeit gemacht wurden.
Die Gefahr dass Menschen schwerste Nebenwirkungen erleiden oder daran sterben, wurde und
wird, so aus bestinformierten Quellen, aus niedersten Beweggründen in Kauf genommen. Es geht
in solchen Firmen nicht darum etwas Gutes, etwas schützendes anzubieten, sondern nur um
Gewinn. Das ist das einzige was zählt, koste es was es wolle. Das selbe gilt auch für die Tierimpfstoffe. Warum wird in der Offenbarung so expliziert darauf eingegangen? Weil es Verbrechen an der Menschheit sind. Weder Tiere noch Kinder können sich gegen die Impfungen wehren. Es ist eine seelische Vergewaltigung, wenn Kinder dasitzen und zurecht aus ihrem tiefsten innersten Herausschreien, weil ihnen etwas injiziert wird, was ihnen nicht gut tut.
Wenn wir noch kurz einen Blick auf die Spanische Grippe werfen, dann herrscht auch hier viel
an Falschinformation. Denn die Menschen sind nicht daran, sondern an dem Impfstoff gestorben.

Medien Manipulation der Pharma-Diktatur

offenbarung-9-21

  • Das Substantiv Hybrid (Neutrum: „das Hybrid“) und das Adjektiv hybrid beziehen sich auf etwas Gebündeltes, Gekreuztes oder Vermischtes. Diese griechischstämmigen Begriffe (abgeleitet von ὕβρις, -> hýbris, Übermut oder Anmaßung)

Eine neue Dimension der Vermarktungsstrategie und Massenmanipulation mit furchteinflößenden
Nachrichten und Bildern wurde durch die staatsgelenkten öffentlichen Medien wie ARD, ZDF, die
von den staatlich sanktionierten Fernsehgebühren leben, sowie die Nachrichtenseiten wie MSN
usw. erreicht, die von Werbeeinnahmen der Pharmaunternehmen abhängig sind. Hochschulen,
Organisationen, Verbände sind abhängig von öffentlichen Mitteln, Forschungsgeldern und
Förderungen.

Offenbarung-13.15

  • Vor zweitausend Jahren kannte man noch keinen Fernseher und auch kein Internet.
  • Das Bild wirkt bewegt (Odem) Bilder wechseln, Filme entstanden und lebendige Personen sprechen. Das Bild hat eine ungeheure Macht über die Menschen, jeder schaut es an, hört es an

Es gibt keine Unabhängigkeit mehr, alles ist miteinander durch die Geldflüsse
verflochten und in Abhängigkeit gebracht worden. Dies gilt ebenso für weite Teile der
Journalisten, von denen ein kleiner Teil nicht ahnt, welche Manipulation betrieben wird, ein
weiterer Teil, der etwas ahnt und ein weiterer Teil der das Spiel durchschaut, aber in
Abhängigkeit steckt. Wer nicht nach Vorgabe schreibt, fliegt raus. Zudem kommen Spenden und
Zuschüsse an die WHO, die nur zu rd. 20 Prozent von den Ländern und zu achtzig Prozent von
Unternehmen und Stiftungen, wie der Gates-Stiftung finanziert wird.
„wes Brot ich ess, des Lied ich sing„, der muss die Interessen, den Standpunkt, die
Ansichten desjenigen vertreten, bei dem man in Lohn und Brot stehe, das ist die Realität. Geld,
Angst und Erpressung bzw. Nötigung regiert die Welt, wie wir es momentan wieder mit dem
Druck auf gegen Corona Ungeimpfte erleben müssen. Diejenigen welche das unterstützen
machen sich direkt und teils indirekt Mitschuldig an diesem Verbrechen, Nur weil etwas in den
Nachrichten gebracht und ständig wiederholt wird, heißt es nicht, dass es wahr ist. Das hatten
wir doch schon alles erlebt wie z.B. Kalter Krieg. Politik und auch Gesundheitspolitik arbeitet mit
Feindbildern. Wie naiv darf man sein, um es noch immer nicht verstanden zu haben.

Corona Angst als Attest einer psychisch schwer kranken Gesellschaft

Früh fixierte Ängste der Menschen werden durch medial und politisch geschürte Horrorszenarien aktiviert und haben sich aktuell zu einer kollektiven Wahnstörung konstelliert.

mRNA-Impfungen

Die mRNA-Injektionen (verharmlost als Piks oder Pics) sind keine Impfung sondern eine Gentherapie. Um eine strengere gesetzliche Regulierung und hohe Zulassungshürden zu umgehen wurden die derzeitigen als Corona-Impfung, Covid-Impfung, die mRNA-Technologie welches ein gänzlich neues Verfahren darstellt, als Impfung deklariert.

Dies bestätigte auch Bayer-Vorstand Stefan Oelrich, der Leiter der Medikamentensparte des Bayer-Konzerns anlässlich der Eröffnung des jährlich stattfindenden World Health Summit am 24. Oktober in Berlin:

„Die mRNA-Impfungen sind ein Beispiel für Zell- und Gentherapie. Hätten wir vor zwei Jahren eine öffentliche Umfrage gemacht und gefragt, wer bereit dazu ist, eine Gen- oder Zelltherapie in Anspruch zu nehmen und sich in den Körper injizieren zu lassen, dann hätten das wahrscheinlich 95 Prozent der Menschen abgelehnt. Diese Pandemie hat vielen Menschen die Augen für Innovationen in einer Weise geöffnet, die vorher nicht möglich war.“

Peter Doshi, Professor für pharmazeutische Forschung im Gesundheitswesen an der University of Maryland sowie Redakteur beim Magazin The BMJ, auch bekannt als British Medical Journal, einem der weltweit renommiertesten medizinischen Fachjournale. Doshi erklärte auf der Tagung:

„Ich bin einer derjenigen Akademiker, die die Ansicht vertreten, dass diese mRNA-Produkte, die jeder ‚Impfstoffe‘ nennt, sich qualitativ von Standardimpfstoffen unterscheiden. Ich fand es erstaunlich zu erfahren, dass das Merriam-Webster Wörterbuch die Definition von ‚Impfstoff‘ Anfang dieses Jahres geändert hat. mRNA-Produkte erfüllten nicht die Definitionskriterien für einen Impfstoff, welche 15 Jahre bei Merriam-Webster galten. Die Definition wurde jedoch so erweitert, dass mRNA-Produkte nun als Impfstoffe gelten.“

Gesetzesänderung machte Gentherapie zur „Impfung“

Im Jahre 2009 veranlasste die Bundesregierung das Arzneimittelgesetz an eine europäische Verordnung anzupassen, die den Umgang mit neuartigen Gentherapeutika regelte. So wurde aus Gentherapie eine Impfung. Der Gesundheitsausschuss des Bundestages empfahl im Juni 2009 den Abgeordneten, den 72-seitigen Änderungsentwurf der Regierung anzunehmen. Obmann der CDU im Ausschuss war zu der Zeit Jens Spahn. Es darf bezweifelt werden, dass die Abgeordneten überhaupt verstanden, wofür sie abgestimmt haben, zudem ist der Beschluss in der letzten Sitzung vor der Wahlkampf-Sommerpause ohne jede Debatte gefallen.:

Die in diesem Zusammenhang wichtige Änderung des Paragraf 4 des Arzneimittelgesetzes betraf:

„Impfstoffe sind Arzneimittel (…), die Antigene oder rekombinante Nukleinsäuren enthalten und die dazu bestimmt sind, bei Mensch oder Tier zur Erzeugung von spezifischen Abwehr- und Schutzstoffen angewendet zu werden und, soweit sie rekombinante Nukleinsäuren enthalten, ausschließlich zur Vorbeugung oder Behandlung von Infektionskrankheiten bestimmt sind.“

Quelle: Faktencheck

Netzwerk gegen Zwangsimpfungen

Wir müssen uns zusammenschließen, ein Netzwerk bilden – weitere Seiten zu dem Thema Corona:

Gerne können wir uns verlinken, schreibe mir

Eine neue Realität erschaffen: Gedanken Ende der Maßnahmen

Eine neue Realität erschaffen: Ende der Maßnahmen Erklärung hier

Schädigung vom Immunsystem durch COVID-19-Impfstoff

Die britische Regierung gibt zu, dass die Impfstoffe das natürliche Immunsystem der doppelt Geimpften geschädigt haben.
Die britische Regierung hat zugegeben, dass man nach einer Doppelimpfung nie wieder in der Lage sein wird, eine vollständige natürliche Immunität gegen Covid-Varianten – oder möglicherweise gegen jedes andere Virus – zu erwerben.
In ihrem „COVID-19-Impfstoff-Überwachungsbericht“ der Woche 42 räumt die britische Gesundheitsbehörde auf Seite 23 ein, dass „die N-Antikörperspiegel bei Personen, die sich nach zwei Impfdosen infizieren, niedriger zu sein scheinen“. Weiter heißt es, dass dieser Antikörperabfall im Grunde dauerhaft ist.
Was bedeutet das?
Wir wissen, dass die Impfstoffe die Infektion oder die Übertragung des Virus nicht verhindern (in der Tat zeigt der Bericht an anderer Stelle, dass geimpfte Erwachsene jetzt viel häufiger infiziert werden als ungeimpfte).
Die Briten stellen nun fest, dass der Impfstoff die körpereigene Fähigkeit beeinträchtigt, nach der Infektion Antikörper nicht nur gegen das Spike-Protein, sondern auch gegen andere Teile des Virus zu bilden. Insbesondere scheinen geimpfte Menschen keine Antikörper gegen das Nukleokapsidprotein, die Hülle des Virus, zu bilden, die bei ungeimpften Menschen ein entscheidender Bestandteil der Reaktion sind.
Langfristig sind die Geimpften weitaus anfälliger für eventuelle Mutationen des Spike-Proteins, selbst wenn sie bereits infiziert waren und einmal oder mehrmals geheilt wurden.
Die Ungeimpften hingegen werden eine dauerhafte, wenn nicht gar permanente Immunität gegen alle Stämme des angeblichen Virus erlangen, nachdem sie sich auf natürliche Weise auch nur einmal damit infiziert haben.
Lesen Sie es selbst… Seite 24.

Folgen der Corona-Impfung

Verstorben nach der Corona-Impfung

Norwegische Studie: Corona-Impfung mit Menstruationsstörungen verbunden Quelle: snanews

Paul-Ehrlich-Institut: 1028 Todesfälle nach Corona-Impfung in Deutschland

In 10.578 Verdachtsfällen traten nach einer Impfung schwerwiegende, unerwünschte Reaktionen auf. 1028 Menschen starben. Quelle: Berliner Zeitung

Mit Beginn der Impfungen hat der Anteil der Impfschäden zugenommen, berichtet der Leiter der Intensivstation des UKM Murnau zum Impfwahn Videobeitrag bei ca. 12 Minuten: Der Anteil der kardiologischen, als der Herzerkrankungen und der neurologischen, also  Erkrankungen die das Gehirn betreffen hat ganz Bayern weit um ca. 25 Prozent zugenommen. – Sinus Venenthrombose kann eine neurologische Erkrankung nach sich ziehen, Aktivierung des Gerinnungssystems. Bill Gates Aussage und Bemühungen „Wir müssen 7 Milliarden Menschen impfen“, setzt sich auch in der Politik durch um dieses Ziel mit entsprechendem Druck auf Ungeimpfte zu erreichen und mit Angstparolen, dass sich jetzt auch Geimpfte welche sich sorgen, auch wieder zur Booster-Impfung bringen.

Gefälschte Corona-Statistiken

Viele der als Corona-Patienten in den Krankenhäusern gelisteten sind nicht wegen Corona sondern wegen anderer Beschwerden im Krankenhaus

Die Krankenhausbetten wurden abgebaut

Die Krankenhausbetten wurden abgebaut

Auszug aus dem Interviws mit Professor Dr. Hans-Günter Koebe

Frage: Aber in einigen Regionen Deutschlands waren die Intensivstationen bereits so überfüllt, dass Patienten per Rettungshubschrauber in andere Regionen geflogen werden mussten, in denen es noch freie Kapazitäten gab.

Antwort: Ja, und die 80 Transporte wurden medienwirksam dargestellt. Dennoch waren wir weder 2020 noch 2021 auch nur in der Nähe einer Versorgungsnotlage. Verantwortlich für die Notwendigkeit der Verlegung war das folgenschwere Zusammentreffen von Bettenabbau und Pflegekräftemangel in den Krankenhäusern.
Gesamtes Interview mit Professor Dr. Hans-Günter Koebe_Das Virus ist nicht auszurotten

Diktatur der Psychopathen

Anwalt bekam vorher Berufsverbot: Fernseh-Juristen: Führerschein-Entzug und „Zwangs-Isolierung“ für Ungeimpfte: Die Pläne zur diktatorischen Impfpflicht ab Februar sehen die totale Entrechtung der Ungeimpften vor. Quelle: Extremnews

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) hat vorgeschlagen, bei Verstößen gegen die künftig geplante allgemeine Corona-Impfpflicht auch höhere Krankenkassenbeiträge zu erwägen.

Karl Lauterbach - Die Unverletzbarkeit der Wohnung darf kein Argument mehr für ausbleibende Kontrollen sein

Karl Lauterbach – Die Unverletzbarkeit der Wohnung darf kein Argument mehr für ausbleibende Kontrollen sein

News

Pfizer kauft um 6,7 Milliarden USD Biopharma-Unternehmen das auf Herz-Kreislauferkrankungen spezialisiert ist. 🤔 Die zahlreichen Patienten mysteriöser Herzerkrankungen der letzten Zeit brauchen schließlich Medikamente .. wenn Pfizer für diesen Deal 6,7 Milliarden USD ausgibt, kann man wohl davon ausgehen, dass dies ein Bombengeschäft werden wird .. und sich diese Art von Erkrankungen in naher Zukunft vervielfachen werden. „Erschaffe das Problem .. verkaufe die Lösung.“
Quelle: RT

Gerne kannst Du mit einer Spende meine Arbeit unterstützen.

Link Empfehlung Heil Weg Fürth