Die Entstehung und Anwendung der Homöo-Kinesiologie

12. Juni 2024 Von hkiefer 0

Rubrik: Heiler Deutschland  Erfahren Sie mehr über einen Mann, der früher als Mediziner tätig war und heute als Mediziner, Lebensberater und Coach arbeitet. Ich finde es spannend, weil er, ähnlich wie ich als Heiler arbeitet und, Homöopathie mit Kinesiologie kombiniert. Siehe dazu auch: Mögliche Gemeinsamkeiten zwischen Homöopathie und Schamanismus

Die Bewertungen werden aufgrund des §3 Heilmittelwerbegesetzes nicht veröffentlicht

Wie alles begann

Herr Dr. med. Zeden berichtete, dass sein Interesse an der Homöopathie vor etwa 30 bis 35 Jahren begann, als er einen hartnäckigen Husten hatte, den er nicht loswurde. Eine kluge Krankenschwester empfahl ihm ein homöopathisches Mittel, Tartephedreel, das seinen Husten innerhalb weniger Tage heilte. ( Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Tartephedreel einnehmen.) Ein weiteres prägendes Erlebnis war ein Vortrag von Anthroposophen, der ihn inspirierte, tiefer in die Homöopathie einzutauchen. Nachdem er sich umfassend in die Materie eingelesen hatte, begann er, Kurse zu besuchen und sich intensiv weiterzubilden.

Die erste bedeutende Anwendung

Eine der ersten bedeutenden Anwendungen der Homöopathie erlebte der renommierte Arzt Herr Zeden, als eine Mutter mit ihrem kleinen indischen Adoptivkind zu ihm kam, das nach einer Impfung schwer krank geworden war. Nach einer schnellen Diagnose und der Verabreichung von Thuja, dem Mittel gegen Impfschäden, erholte sich das Kind innerhalb weniger Stunden. Dieses Erlebnis bestärkte den Mediziner Herrn Zeden in seiner Überzeugung von der Wirksamkeit der Homöopathie.

Die Verbindung von Homöopathie und Kinesiologie

Homöo-Kinesiologie ist eine innovative Methode, die die klassische Homöopathie mit Kinesiologie verbindet. Herr Zeden erklärt, dass er in der klassischen Homöopathie verschiedene Kritikpunkte hatte, insbesondere die Schwierigkeit, das richtige Mittel und die richtige Dosierung zu finden. Durch die Kinesiologie konnte er jedoch eine Methode entwickeln, um diese Fragen präzise zu beantworten.

Die Kinesiologie ermöglicht es, den Körper direkt zu befragen und so herauszufinden, welches Mittel in welcher Dosierung und Häufigkeit am besten geeignet ist. Zudem kann die Kinesiologie helfen, die Ursachen von Beschwerden zu identifizieren, was in der Homöopathie nicht immer möglich ist.

Die Anwendung der Homöo-Kinesiologie

In der Praxis kombiniert Herr Zeden homöopathische Mittel mit kinesiologischen Tests, um die besten Behandlungsmöglichkeiten für seine Patienten zu finden. Ein Beispiel hierfür ist die Behandlung von Bluthochdruck, bei dem er die verschiedenen Ursachen kinesiologisch abfragt und spezifische Mittel verabreicht. Diese Methode hat sich als äußerst effektiv erwiesen, insbesondere bei Patienten, die auf konventionelle Behandlungsmethoden nicht ansprechen.

Ein weiteres Beispiel ist die Behandlung von Angstzuständen, wo Herr Zeden kinesiologisch testet, welches homöopathische Mittel am besten geeignet ist, um die Ängste zu lindern. Dies kann sogar bei spezifischen Phobien, wie der Angst vor Spinnen, angewendet werden.

Zusammenfassung

Homöo-Kinesiologie ist eine faszinierende Methode, die die Vorteile der Homöopathie mit den präzisen Diagnosemöglichkeiten der Kinesiologie kombiniert. Durch diese innovative Herangehensweise können individuelle Behandlungspläne erstellt werden, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Beschwerden der Patienten zugeschnitten sind. Herr Zeden hat in den letzten Jahrzehnten viele positive Erfahrungen mit dieser Methode gemacht und sie erfolgreich in seiner Praxis angewendet.

Heiler Deutschland Holger Kiefer Nürnberg Fürth Bayern

Als Heiler ist es ebenso wie jedem Mediziner wichtig, Menschen dabei zu helfen, dass es ihnen möglichst schnellt wieder besser geht und vor allem, dass der gebesserte Zustand erhalten bleibt. Hilfreich dürfte folgender Gesichtspunkt sein, dass Medizin oft dabei hilft, die gesundheitliche Situation zu stabilisieren, was ein absoluter Segen ist. Daher bin ich auch kein Pharma-Gegner. Aber wir müssen uns auch vor Augen halten, dass Medikamente in vielen Fällen keine endgültige Heilung darstellen, sondern eine Besserung und dazu, die Einnahme über lange Zeiträume notwendig machen. Heilung erfolgt dann, wenn die Ursachen erkannt und aufgelöst, transformiert worden sind. Wenn Menschen an Heilung denken, so meinen sie damit die Heilung von einer Erkrankung. Wahre Heilung geht jedoch darüber hinaus, sprengt die Dimension des körperlichen und stellt Heilung als einen ganzheitlichen Weg dar, der bei schweren Krankheiten durchaus auch mit einem friedvollen Tod enden darf, weil man alles bisher unstimmige im Leben geheilt hat.

Ausführliche Gegenanzeigen zu Tartephedreel – Tropfen finden Sie unter https://medikamio.com/de-at/medikamente/tartephedreel-tropfen/pil

Die geistige Übertragung von Heilmitteln, Remidien führt zu keinen bekannten Gegenanzeigen. Gemäß Aussagen von vielen Ärzten sind geistige Heilweisen und Homöopathie sowieso wirkungslos, da Pharma-Unternehmen darin eine Konkurrenz sehen können.