Demut lernen

Zitate Demut

Download PDF

Vom Schamanen Priester folgendes Zitat zur Demut welches man hier nachlesen kann. Warum ist es sinnvoll Demut zu lernen oder zu üben?

In der Bhagavad Gita findet sich folgendes Zitat: Diese erleuchteten Seelen, die die Wirklichkeit verwirklicht haben, werden auch in der Erkenntnis Brahmans (Gott) unterweisen, wenn ihr euch zu ihnen in Demut nähert, sie befragt und ihnen als Schüler dient.

Demut lernen
Zitat demütige Demut

Und in der Bergpredigt, liebe Leser wird das Zitat überliefert: Selig, die arm sind vor Gott, denn ihnen gehört das Himmelreich. Es handelt sich um die sogenannte Seligpreisung, eine der Seligpreisungen in der Bibel, welche von dem Hohepriester Jesus Christus überliefert sind. Was bedeutet nun arm im Geist? Es bedeutet nicht dass man wenig Verstand hat, sondern seinen Verstand unter Kontrolle hat, dass man demütig ist. Den Weisen ist die Wahrheit verborgen, so die Überlieferung, den Armen wird sie gegeben. Denen die nicht hochmütig, die nicht stolz, also das Gegenteil. Wer hochmütig ist und nicht demütig, verschließt sich, kann nichts hineinlassen in sich. Das Gegenteil von Demut ist Stolz auf Gelehrsamkeit, auf Reichtum, auf Schönheit und vielem mehr. Da ist keine Möglichkeit mehr da, den Menschen zu helfen, sie wissen alles besser und sie wollen andere lehren. Nicht umsonst heißt es in der Überlieferung, dass man sich vor falschen Lehrern hüten soll.

Demut ist eine emotionale Haltung, die einen von Narzissmus befreit und einem zu Objektivität verhilft. Der Blick wird freier für die Wahrheit, befreit einen vor Verblendung.Vielleicht erfordert es für den einen oder anderen einen gewissen Mut, Bereitschaft zum Dienen zuzulassen, Mut zum Dienen.

Mit mehr Demut, mit mehr Bescheidenheit würde unsere Welt anders aussehen, glauben Sie das? Dass dem nicht so ist bewirkt bei vielen Menschen Trauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.