Werde der, der du bist – zu deiner Heilung

Heilung in dem Du zum dem wirst, wer Du tatsächlich bist

Ist es möglich, dass der Geist heilt? Du hast so denkst Du keine Illusionen? Und wenn Du doch welche hättest und Du sie loslassen würdest, könntest Du dann Deine Heilung unterstützen?

Gibt es noch etwas anderes, als das was die Physiker oder Mediziner sagen? Heilung durch loslassen von dem was Dich krank macht? Geh in dich und Du wirst es vielleicht erleben, denn in der Sprache lässt es sich nicht erklären. Oder doch, ich bringe Dir nachstehend ein Beispiel von der größten Illusion.

Wenn Du Fragen hast, lasse Dich beraten:
Schamanische Beratung

Wenn Du Dir helfen lassen willst, kannst Du fragen:
+491629291723 bzw. 0162 9291723

Nun zu dem versprochenen Beispiel der größten Illusion. Wie in der Mathematik, in der es die eine Möglichkeit festzustellen, in welcher Beziehung Verhältnisse zueinander stehen, so ist es auch in der Physik.

Das was uns fest und greifbar erscheint ist in seinen kleinsten Strukturen, in den Atomen nicht mehr fest und greifbar, die Teile schwirren herum und sind nicht so statisch und fest, wie man es beim Anfassen eines Gegenstandes vermuten würde. Die Festigkeit ist daher in der Wirklichkeit eine Illusion.

Ist der Geist eher da, als die Materie und wie wirklich ist die Wirklichkeit? Du glaubst was Du denkst. Das muss nicht immer richtig sein, auch wenn alle so denken wie Du. Glaube mir, Du hast mehr Illusionen, die dich von der Heilung fernhalten, als Du denkst. Lies weiter!

Professor Hans-Peter Dürr erklärte es einmal in Form einer Metapher:
„Es gibt nur den Geist. Wenn der Geist gerinnt, dann nennen wir es Materie.“ Es ist der Geist, der sich verfestigt hat. Wenn ich z.B. versuche mein verknotetes Kabel von meinem Kopfhörer zu entknoten, so würde kein Mensch bezweifeln, dass die Knoten Teile eines Kabels von meinem Kopfhörer sind,  vorausgesetzt er sieht das Ganze.
Würde der Betrachter jedoch nur den Knoten sehen, weil der Rest noch in der Packung steckt, so wüsste er nicht um den gesamten Zusammenhang.

Genau das ist der Punkt. In Deiner Wirklichkeit, Deiner Wahrnehmung siehst Du nicht das Ganze, weil Du es nicht kennen kannst. Jesus hat einen schönen Ausdruck gebraucht. Er sprach von blinden Blindenführern. Und davon ist die Welt voll, sie sehr nicht das Ganze und daher können Sie Dir meist nicht helfen, es sei denn durch Operation oder Medikamente.

Wenn ich als Priester Schamane von Materie spreche, dann ist es ähnlich wie beim Anblick dieses einen Knotens eine viel gröbere Betrachtung. Wir sehen in diesem Fall nicht wozu er gehört, was die Ausgangsbasis ist und welche Materialien, wie z.B. die Kupferleitung im Kabel, noch in ihm stecken. Verstehst Du das?

Jedoch gleich davon zu sprechen, dass es keine Materie gibt entspricht nicht dem tatsächlichen Zustand, da man diese ja berühren, anfassen, verändern, bearbeiten kann. ??? Er versuchte es so zu erklären in dem er ein Beispiel von einem Menschen bringt. Denn den Menschen gibt es nicht, sondern nur die Menschen und jeder davon ist anders. So kann ich mit dem einen Wort nicht sagen was Mensch ist, obwohl man ihn berühren kann, sondern ich kann nur einen Aspekt von Mensch, also den einen, den ich berühre als Mensch definieren. In der groben Betrachtung ändert sich für uns nichts, sie wird für uns zur Realität. Die Realität ist das was Du begreifen kannst.

Ist das verständlich? Vielleicht habe ich Dein ganzes Weltbild ins wanken gebracht. Und so ist es auch notwendig dich von eigenen Illusionen zu lösen, zu dem zu werden, wer Du wirklich bist und nicht was Du denkst was Du bist.

In der Fachsprache gibt es einen Begriff: kognitive Verzerrungen.  Vielleicht hast Du ohne dass es Dir bewusst ist eine dieser Neigungen? Dann bist Du nicht Du selbst, sondern lebst mit Verzerrungen und daher nicht in der Wahrheit.

  • Die Neigung, die Ursache für ein beobachtetes Verhalten zu oft in (feststehenden) „Charaktereigenschaften“ der handelnden Person und zu selten in den (variablen) Merkmalen der jeweiligen Situation zu suchen?
  • Die Tendenz zu glaubwürdigen Schlussfolgerungen?
  • Die Neigung, Informationen so auszuwählen und zu interpretieren, dass sie die eigenen Erwartungen erfüllen?
  • Die Tendenz, sich für unbeeinflusst zu halten?
  • Die Neigung, eine berufs- oder fachbedingte Methode oder Perspektive unbewusst über ihren Geltungsbereich hinaus auf andere Themen und Situationen anzuwenden?
  • Die Tendenz inkompetenter Menschen, das eigene Können zu überschätzen und die Kompetenz anderer zu unterschätzen?
  • Die Neigung, eine empfundene Emotion als Beweis für eine Annahme zu betrachten?
  • Die Tendenz, von bekannten Eigenschaften einer Person auf unbekannte Eigenschaften zu schließen?
  • Die fälschliche Wahrnehmung eines Kausalzusammenhangs zweier Ereignisse?
  • Die psychischen Auswirkungen eines vorgestellten negativen Ereignisses wie Verlust des Arbeitsplatzes oder Trennung vom Partner werden in Dauer und Tiefe systematisch zu stark erwartet?
  • Rechtfertigung des Erwerbs nach dem Kauf einer wenig sinnvollen Sache?
  • Die verfälschte Erinnerung an eigene Vorhersagen, die bezüglich eines Ereignisses getroffen wurden, nach dem Eintreten des Ereignisses?
  • Die Überschätzung des eigenen Könnens und eigener Kompetenzen?
  • Verzerrungen, die der Aufrechterhaltung eines positiven konsistenten Selbstbildes dienen?
  • die Tendenz, Verluste höher zu gewichten als Gewinne?
  • usw.

Viele dieser Illusionen können zu einem schwierigen Verhalten führen. Aber das bist nicht Du, es sind Illusionen, von denen Du dich heilen solltest.

Gerne helfe ich Dir weiter
: +491629291723 bzw. 0162 9291723

Rubriken: AllgemeinBeratungHeilungTod SterbenWeisheit

Themen im Amazon Shop:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.