Werde der, der du bist – zu deiner Heilung

Download PDF

Heilung ist möglich, durch loslassen dessen, wodurch man krank geworden ist.

Ist es möglich, dass der Geist heilt?

Gibt es noch etwas anderes, als die Physiker sagen?

Geh in dich und Du wirst es erleben, denn in der Sprache lässt es sich nicht erklären.

Wie in der Mathematik, die eine Möglichkeit ist festzustellen, in welcher Beziehung Verhältnisse zueinander stehen, so ist es auch in der Physik.

Das was uns fest und greifbar erscheint ist in seinen kleinsten Strukturen, in den Atomen nicht mehr fest und greifbar, die Teile schwirren herum und sind nicht so statisch und fest, wie man es beim Anfassen eines Gegenstandes vermuten würde.

Ist der Geist eher da, als die Materie und wie wirklich ist die Wirklichkeit?  Professor Hans-Peter Dürr erklärte es einmal in Form einer Metapher: „Es gibt nur den Geist. Wenn der Geist gerinnt, dann nennen wir es Materie.“ Es ist der Geist, der sich verfestigt hat. Wenn ich z.B. versuche mein verknotetes Kabel von meinem Kopfhörer zu entknoten, so würde kein Mensch bezweifeln, dass die Knoten Teile eines Kabels von meinem Kopfhörer sind- vorausgesetzt er sieht das Ganze. Würde der Betrachter jedoch nur den Knoten sehen, weil der Rest noch in der Packung steckt, so wüsste er nicht um den gesamten Zusammenhang. Wenn wir von Materie sprechen, dann ist es ähnlich wie beim Anblick dieses einen Knotens eine viel gröbere Betrachtung. Wir sehen in diesem Fall nicht wozu er gehört, was die Ausgangsbasis ist und welche Materialien, wie z.B. Kupferleitung noch in ihm stecken.Jedoch gleich davon zu sprechen, dass es keine Materie gibt entspricht nicht dem tatsächlichen Zustand, da man diese berühren, anfassen, verändern, bearbeiten kann. Versuchte es so zu erklären in dem er ein Beispiel von einem Menschen bringt. Denn den Menschen gibt es nicht, sondern nur die Menschen und jeder davon ist anders. So kann ich mit dem einen Wort nicht sagen was Mensch ist, obwohl man ihn berühren kann, sondern ich kann nur einen Aspekt von Mensch, also den einen, den ich berühre als Mensch definieren. In der groben Betrachtung ändert sich für uns nichts, sie wird für uns zur Realität. Die Realität ist das was ich begreifen kann.

Produkte zu Schamanismus:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.