Videos

Energetische Wirbelsäulenaufrichtung Nürnberg Fürth

Download PDF
Wirbelsäule Aufrichtung
Wirbelsäule Aufrichtung

Die Wirbelsäule ist das Rückgrat des Menschen, bietet Form und Stabilität, lässt die Energie durch das Rückenmark und die gesamten Nerven zum Gehirn und den Organen fließen. Es besteht eine direkte Verbindung zum Gehirn und damit zu den Organen, wie auch der Psyche. Eine Schädigung der Wirbelsäule führt demnach früher oder später auch zu Schädigungen von Organen und Psyche. Umgekehrt ist es ebenso, dass durch folgende Energien eine Schädigung an der Psyche, unserem Verhalten, unseren unerfüllten Erwartungen, Trauer, Wut, Angst durch Schock, Trauma, ungünstige Verhaltensmuster, Glaubensmuster  Auswirkungen auf das Rückgrat, die Wirbelsäule haben.

Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung ist eine Arbeit des Geistigen Heilens, des Spirituellen Heilens und bezieht sich auf die Energien, die mit der der Wirbelsäule im Zusammenhang stehen. Hier ist der Ansatz für das geistige Heilen zu sehen, der energetischen Wirbelsäulenaufrichtung. Das Ziel ist es den Menschen, den inneren, wie den äußeren Menschen wieder aufzurichten. Dies geschieht ebenfalls durch Energie, durch die sogenannte Aufrichtungsenergie in einem Ritual, welches nicht sehr oft durchgeführt werden muss.

Neben der inneren Aufrichtung des Menschen, können sich dadurch die Selbstheilungskräfte des Menschen entfalten und somit Beschwerden lindern, es können Wunder geschehen bis hin zu Heilung. Dies alles kann geschehen, muss aber nicht, daher gibt es auch keine Versprechen auf Heilung. Der Grund ist, dass jeder Mensch anders ist, in wieweit tatsächlich der Wunsch vorhanden ist, gravierende Änderungen im Leben zulassen zu wollen.

Alles kann passieren, jedoch nichts wird garantiert. Dieses Ritual ist ein geistiges, sehr spirituelles Ritual im Glauben an das Wirken der Schöpferkraft Gottes, welches in Einzelterminen in Nürnberg oder Fürth durchgeführt wird.

Was passiert nach dem Tod

Download PDF
ausser köperliche Erfahrung
außerköperliche Erfahrung

Für viele Menschen ist das Sterben mit Angst verbunden, da sie nicht wissen was nach dem Tod passiert, oder ob es überhaupt so etwas wie nach dem Tod gibt. Für die meisten Menschen existiert schon eine Vorstellung, dass es nach dem Tod schon irgendwie weitergeht. Und jeder der Angehörige oder ein geliebtes Tier verloren hat, wird sich mit dieser Frage konfrontiert gesehen haben. Jedoch wird diese zumeist aus den Gedanken verbannt.

Es existieren verschiedene Vorstellungen darüber wie es nach dem Tod weitergeht. Jedoch hat die Wissenschaft sich schwer damit getan, darüber Erkenntnisse  wissenschaftlich zu belegen. Ein erster Schritt scheint nun langsam Licht in das Verborgene zu bringen, wie eine neue Studie zeigt.

Die Wissenschaftler haben diverse Berichte von Menschen mit Nahtoderfahrungen mit Aussagen der anwesenden Ärzte abgeglichen. Dabei kamen die Forscher zu dem Schluss, dass das Bewusstsein noch lange nach dem klinischen Tod besteht. Bereits im Jahre 2014 kamen Wissenschaftler der University of Southampton zu einem ähnlichen Ergebnis.

Ergebnisse der weltweit größten Near-Death-Experiences-Studie
Veröffentlicht: 7. Oktober 2014:
Erinnerungen an den Tod, so genannte Out-of-Body-Erlebnisse (OBEs) oder Nahtod-Erlebnisse (NTEs), werden oft als Phänomen bezeichnet, das häufig als halluzinatorisch oder illusorisch empfunden wurde. objektive Studien zu diesen Erfahrungen sind jedoch begrenzt.

Im Jahr 2008 wurde eine groß angelegte Studie mit 2060 Patienten aus 15 Krankenhäusern in Großbritannien, USA und Österreich gestartet. Die AWARE (AWAreness during REsuscitation) Studie untersuchte das breite Spektrum mentaler Erfahrungen in Bezug auf den Tod. In einer großen Studie testeten die Forscher zum ersten Mal die Gültigkeit bewusster Erfahrungen mit objektiven Markern, um festzustellen, ob die mit außerkörperlichen Erfahrungen kompatiblen Wahrnehmungswahrnehmungen mit realen oder halluzinatorischen Ereignissen übereinstimmen.

Die Ergebnisse der Studie wurden in der Zeitschrift Reanimation veröffentlicht und sind jetzt online verfügbar. Die Studie schlussfolgert:
• Die Themen, die sich auf die Todeserfahrung beziehen, erscheinen weitaus breiter als das, was bisher verstanden wurde oder was als sogenannte Nahtod-Erfahrungen beschrieben wurde.
• In manchen Fällen von Herzstillstand können Erinnerungen an das visuelle Bewusstsein, die mit so genannten Out-of-Body-Erfahrungen kompatibel sind, mit tatsächlichen Ereignissen übereinstimmen.
• Ein höherer Anteil von Menschen kann lebhafte Todeserfahrungen haben, erinnern sie sich aber nicht an die Auswirkungen von Gehirnverletzungen oder Sedativa auf Speicherkreise.
• Weit verbreitete, aber wissenschaftlich unpräzise Begriffe wie Nah- und Außer-Körper-Erfahrungen reichen möglicherweise nicht aus, um die tatsächliche Erfahrung des Todes zu beschreiben. Zukünftige Studien sollten sich auf Herzstillstand konzentrieren, der biologisch gleichbedeutend mit dem Tod ist, und nicht als schlecht definierte medizinische Zustände, die manchmal als „Nah-Tod“ bezeichnet werden.
• Die zurückgerufene Erfahrung im Zusammenhang mit dem Tod verdient eine echte Untersuchung ohne Vorurteile.

Dr. Sam Parnia, Assistenzprofessor für Intensivmedizin und Direktor für Reanimationsforschung an der Staatlichen Universität von New York in Stony Brook, USA, und der leitende Autor der Studie, erklärte: „Im Gegensatz zur Wahrnehmung ist der Tod kein bestimmter Moment, reversibler Prozess, der nach einer schweren Krankheit oder einem Unfall auftritt, bewirkt, dass das Herz, die Lunge und das Gehirn nicht mehr funktionieren. Wenn versucht wird, diesen Prozess umzukehren, wird es als „Herzstillstand“ bezeichnet; Wenn diese Versuche jedoch nicht erfolgreich sind, wird sie „Tod“ genannt. In dieser Studie wollten wir über den emotional aufgeladenen, aber schlecht definierten Begriff der NTE hinausgehen, um objektiv zu erforschen, was passiert, wenn wir sterben. „

Neununddreißig Prozent der Patienten, die einen Herzstillstand überlebten und strukturierte Interviews unterzogen, beschrieben eine Wahrnehmung des Bewusstseins, hatten aber keine explizite Erinnerung an Ereignisse.

„Dies deutet darauf hin, dass mehr Menschen anfangs geistige Aktivität haben, aber dann ihre Erinnerungen nach der Genesung verlieren, entweder aufgrund der Auswirkungen von Hirnverletzungen oder Sedativa auf Erinnerungserinnerungen“, erklärte Dr. Parnia, der als Honorary Research Fellow an der University of Southampton Er startete die AWARE-Studie.

Unter denjenigen, die eine Wahrnehmung des Bewusstseins berichteten und weitere Interviews führten, erlebten 46 Prozent eine breite Palette mentaler Erinnerungen in Bezug auf den Tod, die nicht mit dem allgemein verwendeten Begriff der NTE vereinbar waren. Dazu gehörten ängstliche und verfolgende Erfahrungen. Nur 9% hatten Erfahrungen, die mit NTEs kompatibel waren, und 2% zeigten ein vollständiges Bewusstsein, das mit OBE kompatibel war, mit expliziten Erinnerungen an „Sehen“ und „Hören“.

Ein Fall wurde validiert und zeitlich festgelegt, indem auditive Stimuli während eines Herzstillstands verwendet wurden. Parnia schlussfolgerte: „Dies ist von großer Bedeutung, da oft angenommen wurde, dass Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Tod wahrscheinlich Halluzinationen oder Illusionen sind, die entweder vor Beendigung des Herzens oder nach erfolgreichem Neustart des Herzens auftreten, aber keine Erfahrung mit“ real “ ‚Ereignisse, wenn das Herz nicht schlägt. In diesem Fall schien Bewusstsein und Bewusstsein während eines Zeitraums von drei Minuten aufzutreten, als es keinen Herzschlag gab. Dies ist paradox, da das Gehirn normalerweise innerhalb von 20 bis 30 Sekunden nach Beendigung des Herzens aufhört zu funktionieren und nicht wieder aufgenommen wird, bis das Herz neu gestartet wurde. Darüber hinaus stimmten die detaillierten Erinnerungen an das visuelle Bewusstsein in diesem Fall mit verifizierten Ereignissen überein.

„Während es jedoch nicht möglich war, die Realität oder Bedeutung der Erfahrungen und Wahrnehmungsansprüche von Patienten (aufgrund der sehr geringen Inzidenz (2 Prozent) des expliziten Rückrufs von visuellem Bewusstsein oder sogenannten OBE’s) absolut zu beweisen, war es unmöglich, sie auch zu entkräften, und es wird mehr Arbeit in diesem Bereich benötigt. Es ist klar, dass die zurückgerufene Erfahrung, die den Tod betrifft, jetzt eine weitere echte Untersuchung ohne Vorurteile verdient. „

Weitere Studien sind erforderlich, um herauszufinden, ob Bewusstsein (explizit oder implizit) zu langfristigen negativen psychologischen Ergebnissen einschließlich einer posttraumatischen Belastungsstörung führen kann.

Dr. Jerry Nolan, Chefredakteur der Reanimation, erklärte: „Die AWARE-Forscher sollen zu dem Abschluss einer faszinierenden Studie beglückwünscht werden, die die Tür zu umfangreicheren Untersuchungen darüber öffnet, was passiert, wenn wir sterben.“

So weit das Ergebnis dieser Studie.
In der jetzt erschienen aktuellen Studie der New Yorker Universität wurde die Forschung fortgeführt. Es wird vermutet, dass das Weiterbestehen des Bewusstseins darin begründet liegt, dass die Gehirnzellen erst Stunden, nachdem keine Hirnwellen mehr festgestellt werden können, absterben.

Ich habe alles schon probiert

Download PDF

Da trifft man Menschen und sie sagen: „Ich habe alles schon probiert. Cortison, Diclophinak, Iboprofen“. Und dann sagen einige eben den genannten Satz. Natürlich sind einige auch zum Arzt gegangen, zum Physiotherapeuten, und und und. Und dennoch sind die Beschwerden immer noch da.

Andere haben in der Tat schon vieles probiert, um von Krankheit, von Depression, Ängsten, Phobien, etc. frei zu werden. Aber sie haben vielleicht nicht die richtigen Ärzte oder Therapeuten gefunden. Da sage dran bleiben, bis man den richtigen gefunden hat oder einen alternativen Weg zusätzlich einzuschlagen.

Auch das bekommt man zu hören: „Ja ich war beim Heilpraktiker und der konnte mir auch nicht helfen“. Wenn der nicht helfen konnte, dann gehen Sie zu einem anderen, bis Sie den richtigen gefunden haben.

Und wenn Sie als hoffnungsloser Fall sind, wo Ihnen niemand trotz aller Bemühungen nicht helfen konnte, wo man Ihnen vielleicht gesagt hat, dass es keine Ursache zu Ihrem Befinden, ihrer Krankheit, Symptom gibt, dann sollten Sie darüber nachdenken, ob es nicht doch noch eine andere Alternative gibt.

Wieder andere tragen ein schweres Schicksal, z.B. wenn ihnen gesagt wird, dass sie austherapiert sind, es keine Hoffnung mehr gibt. Irgendwann kann einen der Mut verlassen, man gibt auf und verliert jede Hoffnung auf Heilung oder Änderung einer anderen höchst tragischen Situation. Irgendwann kann der Punkt kommen, wo man nicht mehr will.

Jedoch ist dann eben noch nicht alles ausprobiert worden. Vielleicht lag die Lösung direkt vor ihrer Nase aber sie haben diese nicht ergriffen. Solange sie nicht die Ursache von Beschwerden gefunden haben, sei es eine schwere Krankheit, seien es andere Probleme, wird es keine Lösung zur endgültigen Heilung geben. Wer den Weg nicht gehen will, bis an die Wurzel der Probleme, wird diese vielleicht durch Medikamente, Medizin unterschiedlichster Art lindern, jedoch stellt dies keine Heilung dar.

Heilung ist dann Heilung, wenn sie von innen heraus erfolgt. Kein Arzt, kein Heilpraktiker kann heilen, auch ich nicht. Nur Sie selber können sich unter günstigen Umständen heilen. Dabei kann ich helfen, aber nur, wer es wirklich sehnlichst, aus tiefstem Herzen wünscht und mit Glauben und Vertrauen diesen Wunsch in die Tat umsetzt.

Die Möglichkeiten von einem Schamanen umfassen viele Techniken zur Hilfe und bieten eine hervorragende Unterstützung zu jeglicher therapeutischen Maßnahme.

Auf verschiedenen Ebenen wie

  • Gesundheit,
  • Eigenes Erleben und Wahrnehmen,
  • in unserem Beruf

kann es passieren dass wir Menschen die drei zentralen Aspekte zum eigenen Gefühl im Bereich der sinnvollen und notwendigen Veränderungen nicht leben können:
1. Wir verstehen die Inhalte und die Zusammenhänge unseres Anliegens noch nicht.
2. Wir haben das Gefühl, dass wir unsere Situation nicht selber gestalten und beeinflussen können, dass wir deshalb unzufrieden und unglücklich sind.
3. Wir glauben, dass die aktuelle Situation keinen Sinn hat.

Unabhängig ob wir mit Übergewicht oder Magersucht, ob wir Ärger und Stress mit den Eltern, den Kindern, dem Chef oder Kollegen, dem Partner/in mit Liebeskummer, Beziehungsproblemen, Trennungsschmerz, Herzschmerz, Liebe, Trennung, etc., ob wir uns selber nicht lieben, nicht leiden können, Schuldgefühle mich plagen, nicht loszulassen in der Lage bin, im Leben keinen Sinn sehe und eine Behandlung durch den Arzt oder Operation keine Lösung der Probleme gebracht hat, ist durch die Möglichkeiten des Schamanismus eine begleitende Lösung in Sicht, die zur Verbesserung führen wird. Auch wenn aus juristischen Gründen keine Heilaussagen gemacht werden dürfen und sollen, so gibt es dennoch Erfahrungen, die man im Internet suchen kann, welche das bestätigen. Oftmals kommt nach Jahren die Erkenntnis: „Ich habe alles falsch gemacht“. Dann ist der Zeitpunkt gekommen, es nun richtig zu machen. Die Hilfe und Unterstützung dazu findest sich hier.

Wann ist eine Entscheidung eine gute Entscheidung und wann ein Fehler?, werde ich oft gefragt und die Antwort von mir lautet: Schaue das Ergebnis an, welches es in bzw. bei Dir selbst hinterlassen hat. Vielleicht sagst Du: ich weiß ich habe viele Fehler gemacht und ich bin auch bereit mich zu ändern! Dann, wenn es ernst gemeint ist, kann sich auch alles ändern.

Ein Text-Ausschnitt von Rosenstolz zeigt diesen Zwiespalt sehr deutlich auf:

Jetzt dreh nicht durch vor Mitleid
Das hilft nun wirklich nicht
Wär nicht mal gut, wenn du da bleibst

Deine Hand will ich nicht
Will ich nicht, will ich doch
Ich hab nichts zu verlieren

Lass mich bitte so nicht liegen
Doch hilf mir jetzt nicht auf
Die ganze Welt liebt deine Lügen
Und ich, ich brauch sie auch

Hab dir nichts getan
Warum tust du nichts für mich
Weißt nicht mal, wie es weitergeht
Weißt nicht mal, wie das ist
Wenn alles in dir nur schreit
Und gar nichts von mir lacht
Weiß ich nur wir haben alles falsch gemacht

Vor allem hilft kein Selbstmitleid, weil Selbstmitleid nicht Lösungsorientiert ist. Man hängt in einer Schleife des Nichtstuns

Typisch ist auch der Zwiespalt, das hin und her gerissen sein

Helfe mir und helfe mir nicht, der Wankelmut der Selbstaufgabe. Wie oft kann es passieren dass wir in Illusionen leben, in einer Selbstlüge verharren.

Die tiefe innere Verlorenheit, das Verlassen sein, ohne wirkliche Hilfe von außen, wo man nicht verstanden wird, was keiner mitfühlen kann, wo einen Wut, Schmerz und Trauer überwältigen, kann jegliche Freude gewichen ist.

Natürlich weiß man dass es Fehler gab, aber ?? Jetzt ist es Zeit zum Neubeginn

Schamanische Sitzung Heilung

Download PDF

In der schamanischen Sitzung wird das SP HEALTH PROGRAMM durchgeführt.

Der Schamane zeigt dem Klienten -ein vom Überbewusstsein angeleitetes Programm, das sämtliche Aspekte der körperlichen Gesundheit behandelt.
Das Überbewusstsein arbeitet auf Zellebene (falls entsprechende Fragen gestellt werden) und programmiert das Zellgedächtnis um. Damit wird für den Klienten eine neue Gesundheitsmatrix geschaffen, und der Körper wird entsprechend umprogrammiert.

Bei einer Standardsitzung geht es gezielt um die Drüsen – insbesondere die Nebennieren, die Schilddrüse, die Nebenschilddrüse, die Zirbeldrüse, die Bauchspeicheldrüse und den Hippocampus. Weiter geht es mit dem Nervensystem und den Organen.

Liegen Knochenschwund, Nierenprobleme, Probleme mit den Zähnen und dem Zahnfleisch, Probleme mit Muskeln und Nerven, mit der Verdauung und vielem mehr vor?

Viele Erkrankungen im körperlichen Bereich werden häufig nicht direkt durch den Körper selbst hervorgerufen. Das Überbewusstsein kann gebeten werden, zum eigentlichen Ursprung zu gehen – zur Seelenebene, interdimensionalen Ebene, Methylierung usw.

Wie fühlt sich mein Tier

Download PDF

Wenn Dein Tier seltsam reagiert, wenn es sich nicht verhält, wie Du es erwartest, wenn es krank ist und dein Tierarzt oder Tierheilpraktiker kann nicht weiter helfen und Du möchtest, dass es Deinem Tier wieder gut geht, dann kann man helfen.

Eine Möglichkeit ist dass ich Dein Tier scanne, um festzustellen, warum es sich anders, ungewohnt verhält, wo es es eine Krankheit in sich trägt, wo es vielleicht Schmerzen hat.

Die andere Möglichkeit ist eine Tieraufstellung. Bei einer Aufstellung für Tiere kannst Du selbst fühlen, wie sich Dein Tier fühlt.

Die Erkenntnisse von Celestine: Das Handbuch zur Arbeit mit den ‚Neun Erkenntnissen‘ aus dem Bestseller ‚Die Prophezeiungen von Celestine‘

Download PDF

Die Erkenntnisse von Celestine: Das Handbuch zur Arbeit mit den ‚Neun Erkenntnissen‘ aus dem Bestseller ‚Die Prophezeiungen von Celestine‘ Es heißt, dass man erst nach dem Lesen dieses Buches die Prophezeihungen richtig versteht. Ein Leser meinte zu dem Buch: „Erst durch die Lektüre beider Bücher wird die Sache eigentlich richtig rund und man hat die Möglichkeit, sich eine völlig neue und revolutionäre Sicht des menschlichen Daseins zu erarbeiten“. Nicht nur neue Erkenntnisse erhält man, es bietet auch Meditationsübungen und zur Schulung der Intuition. Und ein anderer Leser fand gar: „Eines der hilfreichsten Bücher zum Thema Lebenshilfe und Selbsterkenntnis“. Ein guter Grund, das Buch jetzt zu bestellen.


Passend zum Thema Die Erkenntnisse von Celestine ist hier der Originalfilm in voller Länge Die Prophezeiungen von Celestine, ein Abenteuerfilm mit spirituellen Inhalten gratis zu sehen.

die prohezeiungen von celestine

Ein User wusste gar nicht, dass es einen Film dazu gibt…Das Buch ist jedenfalls sehr gut meinte er und sollte in den Lehrplan aufgenommen werden!
Wer das Buch noch nicht gelesen hat, jetzt ist es günstig zu kaufen

Voller verblüffender Erkenntnisse, die unseren Blickwinkel erweitern und unserem Leben einen neuen Sinn geben können findet man in „Die zehnte Prophezeiung von Celestine. Das zweite Buch von Celestine“ Mit diesem Buch bekommt man einen Besseren und Tieferen Einblick in die ersten 9. Erkenntnisse und kann das Zusammenspiel zwischen ihnen Besser Erfassen, Verstehen. Das Buch schließt nahtlos an den ersten Teil an und war ebenso fesselnd wie auch spannend zu lesen. Ein Leser schrieb: „Nach dem ersten und dem 2. Band von Celestine habe ich mein Glauben an Leben wieder gefunden“.


Die Bewertungen zu dem Buch Erkenntnisse von Celestine finden Sie hier unten: